All posts in Gedichten

Dass bei den Verschluen ist

Categories: Gedichten
Kommentare deaktiviert für Dass bei den Verschluen ist

Der Verschlu ist ein Versto das Funktionieren des Magen-Darm-Kanals. Damit die Noblesse, wie sich beim Verschlu zu ernahren, notwendig ist, vor allem, den Grund der Erkrankung erkennen. Doch konnen den Verschlu die Krankheiten des Darms, des Magens und sogar des Nervensystemes herbeirufen.

Aber es gibt die Liste der Lebensmittel doch, die bei den Verschluen wunschenswert und unerwunscht sind. Einige ihnen.

Dass man bei den Verschluen essen kann und muss

  • Das Brot roggen- und das Brot mit otrubjami
  • Das feuchten Gemuse und die Fruchte, das Durrobst (besonders die gedorrten Pflaumen, die trockenen Aprikosen, urjuk)
  • Die Grutzen: buchweisen-, jatschnewaja, owsjanaja
  • Das Fleisch mit der groen Menge des Anschlussstoffes
  • solenja, die Marinaden, die Raucherwaren, der salzige Fisch
  • Die Mineralwasser, die Limonade, die Safte, den Kwass, das Bier
  • Die Fette, die saure Sahne, die Sahne
  • Die suen Platten, die Kompotte und kisseli aus der Stachelbeere, der Pflaume, der schwarzen Johannisbeere, der Moosbeere
  • kislomolotschnyje die Lebensmittel: der eintagige Kefir, die Sauermilch
  • Die weien Weinweine
  • Die Lebensmittel in der kalten Art

Wessen es besser ist, sich bei den Verschluen zu enthalten

  • Der Heidelbeere
  • Fest schwarz dem Tee, den Kakao
  • Der naturlichen roten Weine
  • Der Nahrung in der abgeriebenen Art: die Suppen-Purees, die abgeriebenen Breie, besonders mannaja und reis-
  • Der warmen und heissen Platten.

Sie erinnern sich, dass die beste Prophylaxe von den Verschluen eine richtige Ernahrungsweise ist. Sondern auch bei letscheni ist notig es die besondere Aufmerksamkeit einer Ernahrung zuzuteilen. Darin Ihnen wird die Diat bei den Verschluen helfen. Aber die Behandlung oder eine diatetische Ernahrung, nicht sabudt beginnend, mit dem Arzt oder dem Diatassistenten zu konsultieren.

Seien Sie gesund!


Am 17. Februar – der Tag der spontanen Erscheinungsform der Gute!

Categories: Gedichten
Kommentare deaktiviert für Am 17. Februar – der Tag der spontanen Erscheinungsform der Gute!

Am 17. Februar wird einer der ungewohnlichsten Internationalen Feiertageder Tag der spontanen Erscheinungsform der Gute bemerkt.Es istder Feiertag der Weltbedeutung und wird unabhangig von der Staatsangehorigkeit, der Nationalitat und der religiosen Uberzeugungen gefeiert.

In diesen Tag muss man sich bemuhen, gut zu allem, nicht einfach gut zu sein, und gut grenzenlos und ist es uneigennutzig.Die Guttaten sollen an Sie an und fur sich befriedigen, und dabei, etwas anderem gebend oder, ihnen helfend, sollen Sie die Belohnung oder das Lob nicht erwarten. Es ist die gegenwartige Gute dies.

Das Lacheln des Guten

Die Welt werden die Gute und die Liebe retten,
Und das Lacheln Jemand des Verwandten
Blitzschnell wird die Mudigkeit und den Schmerz verringern,
Wenn schlecht oder traurig ab und zu.
Sie sagen gut den Menschen,
Lacheln Sie ofter den Freunden –
Niemand wird Sie niemals tadeln
Fur die Warme, was von Ihnen geschenkt ist.
Sie lernen gut, ofter zu sein,
Lacheln Sie die Trauern zum Trotz –
Auch dann ist es sogar in marchenhaft ofter
Wird plotzlich zartlich … bose lacheln.
Eben wird zurucktreten, dem Lacheln niedergestreckt,
Unter die Fichtenpfoten, in tenek,
Gerade im Herz vom Guten getroffen,
Leise wird es sich auf penek setzen.
Es werden sich die wundervollen Augen offnen,
Werden lachen, wie in der Kindheit, unschuldig,
Und dem Ubel wird ein bichen krankend sein:
«Soviel waren die Jahre umsonst gewohnt!»
Eben wird nesmelo Ihnen die Hand strecken
In oschidani jenen odobrenja,
Was mehrmals dem Menschen helfen wird
Tschelowetschneje zu werden und ist besserer.
(Marija Ajlen)


Das Portal bietet Allen uber die Kinder an die spontanen Erscheinungsformen der Gute die tagliche Gewohnheit zu machen, auch dann wird die Welt besserer obligatorisch sein…