Wie es richtig ist, die Gummistiefel zu wahlen

Die Mode auf die Gummischuhe bleibt erhalten, es wird ins regnerische Wetter, wenn die Besitzerinnen gummi- saposchek nicht nur modisch, sondern auch am meisten und praktisch besonders aktuell sein!
1. Die Gummistiefel unterteilen auf chromowyje (fur die Wanderungen in der Wald) und klejenyje (fur die stadtischen Lachen). In jedem den Fall sollen die Schuhe dicht sein. Unbedingt prufen Sie die Dichtheit den Stiefel von den Wasserprozeduren – die Schuhe sollen das Wasser nicht versaumen. Die Qualitat klejenoj die Schuhe bestimmen es kann im Geschaft. Das klejenaja Band soll zum Stiefel dicht angrenzen, von seiner Oberflache nicht wegzugehen.
2. Die Gummistiefel wahlend, schauen Sie die Schuhe recht gut an. Sie erinnern sich, dass bei qualitativ der Stiefel die mechanischen Beschadigungen weder auf ihrer Oberflache, noch auf der Sohle nicht sein sollen.
3. Je danach, womit Sie im Begriff sind, die vorliegenden Schuhe zu tragenmuss man sie auf fein oder auf die wollene Socke anprobieren. Wenn Sie wollen dass Ihre Stiele atmen, so sollen die Gummischuhe dicht nicht sitzen.
4. Beim Kauf der Gummischuhe erinnern Sie sich daran, dass sie im Unterschied zur Ledernen die Eigenschaft nicht hat, sich bei der Socke auszubreiten.
5. Die Sohle soll weich und flexibel sein, aber es ist dick genugend. Die harte nicht gebogene Sohle erschwert die naturlichen Bewegungen der Fusohle, und die Beine ermuden. Die Laufdecke auf der Sohle soll mit der gerieften Oberflache ohne Einbeulungen und die Beschadigungen sein.
6. Zulassig wird die Divergenz der Stiefel nach der Lange, der Hohe und der Breite in einem Paar von 4 bis zu 8 mm angenommen.
7. Die richtige Form der Stiefel – das Pfand des Komforts und der Sicherheit. Wenn myssok des Stiefels verdichtet ist, bedeutet, werden Sie von den Stoen der Finger geschutzt sein, wenn uber etwas stolpern werden. Die Hintergrunde sollen die Form halten, andernfalls werden die Stiefel deformiert.
8. Die Gummistiefel konnen aus dem Kautschuk (100 % des naturlichen Gummis) oder PWCH (PVC) sein. Die Schuhe aus PWCH unterscheiden sich von gummi- durch das kleinere Gewicht und die vergrosserte Laufzeit.Die Sohle soll aus PWCH oder des Thermoplastes (TPK) – protiwoskolsjaschtschego und cholodoustojtschiwogo des Materials hergestellt sein.Die Sohle mit der Zwischenschicht aus wspenennogo PWCH oder poliuretana verfugt uber die Warmeschutz- und abschreibenden Eigenschaften.
9.Werden den Stiefelschaft beachten – der gute Stiefelschaft soll fein lack- plenotschkoj unbedingt abgedeckt sein.
10. Wenn das Futter innen saposchka synthetisch es schlecht ist, werden die Stiele in ihr schwitzen. Und mit dem baumwollenen Futter des Stieles werden trocken bleiben, und Ihnen wird komfortabel sein. Das groe Plus, wenn auer dem Futter innen utepljajuschtschi der Strumpf ist.

Dass es wichtig ist, beim Kauf gummi- den Stiefel zu wissen

  • Kaufen Sie die Stiefel mit den antifungalen Zusatzen nicht. Wenn sie die Produzenten vorgesehen haben, bedeutet, wahlt das Material die schadlichen Stoffe.
  • Die Gummistiefel sparen die Warme schlecht auf.
  • Immer trocknen Sie die Schuhe gut aus, um die feuchte Umgebung zu entfernen, in der sich gribok entwickeln kann.
  • Machen Sie sich sich zur Regel, auf der Arbeit ist es obligatorisch, die Schuhe zu wechseln.
  • Wenn die Beine in den Stiefeln schwitzen, zieht sich das Unwetter hin, und sind Sie erzwungen, die Gummischuhe jeden Tag zu tragen, benutzen Sie die prophylaktischen kosmetischen Mittel fur die Beine mit antigribkowym vom Effekt.
  • Zu Hause reiben Sie die Stiefel trjapotschkoj, angefeuchtet im warmen Wasser ab. Fur die Erhaltung des Glanzes kann man von Zeit zu Zeit ins Wasser ein Paar Tropfen des Glyzerins erganzen.
Allen Modedamen gefallen sehr, die feinen Gummistiefel modisch raszwetok und mit den vielfaltigen Zeichnungen zu tragen.